Vorschau | Schizophrenie | WebSeminare

Sedierung in der Schizophrenietherapie 2024: Warum, bei wem, womit und für wie lange?

Referenten:
Prof. Dr. med. Christoph U. Correll

 

20. Mrz 2024

17:30 Uhr

Inhalt

Sedierung bei einer Schizophrenietherapie ist gerade in der akuten Phase oft erwünscht – längerfristig kann es jedoch u.a. zu sekundären Beeinträchtigungen der Lebensqualität, Kognition, Motivation, Gewichtszunahme etc. führen und ein Grund für das Absetzen sein. Das langfristige Ziel schon von Anfang an vor Augen haben und danach handeln – geht das überhaupt?

Prof. Dr. Correll zeigt praxisnah Wege aus diesem Dilemma – Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit Prof. Dr. Correll in unserem Webseminar.

Referent

Prof. Dr. med. Christoph U. Correll

Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Charité Berlin

Professor of Psychiatry and Molecular Medicine Zucker School of Medicine at Hofsta/Northwell, New York, USA

0
0
0
0
Tage
0
0
Stunden
0
0
Minuten
0
0
Sekunden

Registrierung

Um sich für dieses und weitere WebSeminare anmelden zu können und Zugriff auf alle Inhalte der Recordati Akademie zu erhalten, registrieren Sie sich bitte – einmalig und vollkommen kostenlos – über den folgenden Button:

Login

Sollten Sie bereits ein Konto für die Recordati Akademie registriert haben, melden Sie sich stattdessen einfach mit Ihren Zugangsdaten an: